Datencheck

Das Wichtigste für ein perfektes Druckergebnis ist die Übermittlung einer gut angelegten Druckdatei. Informationen hierzu findest du in unseren Datenanforderungen.
Solltest du dir nicht sicher sein, ob die Daten fehlerfrei angelegt sind, kannst du in der Produktkonfiguration die zwei Serviceoptionen „Profi-Datencheck“ und „Korrekturabzug als PDF per E-Mail“ optional auswählen.
Kleinere Fehler könnten von uns automatisch korrigiert werden. Bitte beachte, dass es bei unseren automatischen Farbraumkonvertierungen zu Farbabweichungen kommen kann, für die wir nicht haften! Wenn du dir nicht sicher bist, wähle in der Produktkonfiguration den Servicepunkt „Korrekturabzug per E-Mail" aus. In diesem Fall bekommst du von uns ein Ansichts-PDF in Bildschirmauflösung zugeschickt, welches du dann kontrollieren kannst, ob alles wie gewünscht ist. Nach dieser Freigabe geht deine Datei in die Produktion.


Kostenfreier Standard-Datencheck

Deine Daten, die du uns zur Verfügung stellst, werden im Anschluss an deiner Bestellung automatisch geprüft. Hierbei wird folgendes geprüft:

  • Dateiformat – Liegt uns ein PDF vor?
  • Seitenzahl – Stimmt die Seitenzahl mit dem bestellten Produkt überein?
  • Format und Maße – Hat dein Produkt das richtige angelegte Format?
  • Schrifteneinbettung – Sind alle Schriften ordnungsmäßig im PDF eingebettet?
  • Farbraum – Ist das PDF in CMYK angelegt?

Dieser kostenfreie Standard-Datencheck stellt keine Verbindlichkeit dar. Er ist ein Service von unserer Seite, den wir dir zur Verfügung stellen. Sollte es Probleme geben, so setzen wir uns mit dir per E-Mail oder Telefon in Verbindung, um Unstimmigkeiten zu klären.


Kostenpflichtiger Profi-Datencheck

Deine Daten werden hierbei umfangreicher geprüft, um ein perfektes Ergebnis für dich zu liefern. Hierbei prüfen wir zusätzlich zu den Punkten aus unserem Standard-Datencheck:

  • Auflösung – Haben deine Bilder eine Mindestauflösung von 300 dpi?
  • Transparenzen – Hast du ggf. Transparenzen im PDF? Diese werden von uns reduziert.
  • Seitendrehung – Sind die Seiten in der richtigen Ausrichtung angelegt?
  • Erweiterte Formatprüfung – Haben wichtige Inhalte genug Abstand vom beschnittenen Endformat? Hast du genügend Beschnitt zum beschnittenem Endformat angelegt?