Strahlen

Um einen reibungslosen Ablauf bei der Verarbeitung Ihrer digitalen Druckdaten in unserem Haus zu ermöglichen bitte wir dich folgende Punkte bei der Dateierstellung zu beachten. Das spart Zeit und Kosten sparen und führt zu einem optimalen Ergebnis.

Dateiformate

Wir bevorzugen das PDF-Dateiformat, welches du optimal mit dem Acrobat-Distiller erstellen oder per Export aus deiner Layoutanwendung schreibst. Natürlich kannst du uns auch offene Dateien aus Adobe Indesign, Illustrator, Photoshop, Quark Express oder Corel Draw zu schicken. Diese müssten wir konvertieren, was wir nach Aufwand in Rechnung stellen. Bitte achten bei offenen Daten darauf, das alle Schriften in Pfade konvertiert sind sowie alle verwendeten Bilder und Grafiken beigefügt werden.

Farbprofile/Farbauftrag

Bitte grundsätzlich keine Farbprofile mit einbetten! Was bedeutet Farbauftrag maximal 300%? Die Summe der Farbwerte in den einzelnen Druckfarben CMYK (cyan, magenta, yellow und keycolour (=schwarz)) darf 300% nicht überschreiten. Falls dies der Fall sein sollte, werden wir die Druckdaten mit dem von uns benutzten „ISO Coated v2 300% (ECI)“-Profil reduzieren. Bitte beachten dabei, dass es dabei zu Farbverschiebungen kommen kann. Reklamationen aus diesem Grund können wir leider nicht anerkennen.

Farbmodus

Daten immer im Farbmodus CMYK anlegen, niemals in RGB oder LAB. Für den Fall, dass du uns Druckdaten in RGB oder LAB schickst, wandeln wir diese automatisch in das von uns verwendete „ISO Coated v2 300% (ECI)“-CMYK um. Bitte beachte dabei, dass es dabei zu Farbverschiebungen kommen kann. Reklamationen aus diesem Grund können wir leider nicht anerkennen. Bitte lege bei allen 4-farbigen Produkten keine Schmuck- und Sonderfarben, sowie keine „alternativen Farbräume in CMYK“ an, da dies zwangsläufig zu Fehlinterpretationen in der Farbgebung führt. Verwende bitte ausschließlich Prozessfarben in deinem Dokument. Sofern du Sonderfarben in deiner Satzdatei verwendest, ersetzen diese immer durch den entsprechenden CMYK-Wert.

Bitte beachte, dass Farbwiedergaben bei nicht kalibrierten Ausgabegeräte (z.B. Monitor, Drucker) deutlich vom Druckergebnis abweichen können. Ausdrucke auf Tintenstrahldruckern sind verständlicherweise NICHT farbverbindlich. Trotz sorgfältiger und regelmäßiger Kalibrierung der Druckmaschinen kann es bei zwei Aufträgen mit gleichem Druckmotiv produktionsbedingt zu Farbabweichungen kommen.

Layoutaufbau/Sonstige Vorgaben

Bitte erstelle deine PDFs nach folgenden Punkten:

  • keine Schnitt- oder Falzmarken oder ähnliche Objekte/Bezeichnungen
  • 2 mm Anschnitt rundherum (auch bei Dokumenten die ohne randablaufende Darstellungen)
  • keine Weißränder außerhalb des Endformates + 2 Anschnitt
  • Schriften und wichtige Informationen, Designelemente oder Bilder, die nicht angeschnitten werden sollen, müssen mind. 3 mm vom Rand des
    Datenformates platziert werden.
  • Mehrseitige Dokumente in einem PDF anliefern (nicht z. B. Flyer Vorderseite und Flyer Rückseite einzeln)
  • Dokumente eindeutig benennen z. B. max_mustermann_briefbogen.pdf

Layoutbeispiel Visitenkarte:


Sollten deine Daten nicht unseren Anforderungen entsprechen, so werden wir dich darüber informieren. Wenn du wünscht, können wir deine Daten nach unseren Vorgaben überarbeiten, was wir nach Aufwand berechnen. Solltest du Fragen oder Probleme haben so kannst du uns gerne ansprechen.


Du hast Fragen zu unseren Produkten oder Service.

Dann ruf uns an oder schicke uns eine E-Mail. Wir melden uns so schnell wie möglich bei dir!


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfährst du alles zum Datenschutz